ТВЕРСКОЙ АКАДЕМИЧЕСКИЙ ТЕАТР ДРАМЫ
ПРЕССА
СЕЗОН 2006-2007


"Onkel Wanja" aus Twer zu Besuch

20 Künstler und Techniker sechs Tage zy Gast in Osnabrück

Ch.A. OSNABRUCK. Die Zeit steht still in Tschechows "Onkel Wanja", der Inszenierung, die die 20 Künstler und Techniker aus Osnabrücks Partnerstadt Twer gleichsam als gastgeschenk im Gepäck führen. Doch wird di Zeit bei ihrem sechstägigen Osnabrück-Besuch gewiss nicht stillstehen. Stadtbesichtigung, Theaterführung, Empfang beim neuen Oberbürgermeister, Führung durchs Remarque-Zentrum, Vorstellungsbesuch von "Crazy for you" und Besichtigungsfahrt nach Hamburg werden sie auf Trab halten.

Und sicher strengen sich due Gastfamilien und die Gastgeber vom Theater am Domhof genauso an, wiees das liebenswürdige Personal vom Drama-Theater vor einem Monat getan hat - als eine Osnabrücker Gruppe Rebekka Kricheldorfs "Schneckenporträt" in Twer aufführte.

Die Autorin Kricheldorf wird anwesend sein, wenn die Künstler am morgigen Freitag und am Samstag, 25. November, jeweils um 19.30 Uhr im emma-theater "Onkel Wanja" in russischer Sprache mit deutscher Einführung um 19Uhr spielen.

Новая Оснабрюкская газета. -2006.- 24 ноября. [ http://www.neue-oz.de ]


© Тверской академический театр драмы, 2003-2016 | www.dramteatr.info